Jazz und Modern Dance - Ligenaufbau des Deutschen Tanzsportverbandes

Der Ligenaufbau beginnt mit der Kinderliga für Tänzerinnen bis 11 Jahre,

gefolgt von den Jugendligen (Landes- und Verbandsliga) bis 15 Jahre.

Dann folgt die Hauptklasse mit Landes-, Verbands-, Ober- und Regionalliga abgerundet durch die zwei 2. und die 1. Bundesliga.

 

Desweiteren teilt sich der Ligenaufbau in die Bereiche Nord-Ost / West /

Süd-Ost und Süd auf. Die SG Frankfurt-Sossenheim tanzt im Bereich Süd-Ost (Hessen, Thüringen, Sachsen), der sich aufteilt in 1 (Hessen) und 2 (Thüringen/Sachsen) und sich erst in der Regionalliga Süd-Ost trifft.

In der 2. Bundesliga Süd-Ost kommt dann der Süd-Bereich dazu.

Die 2. Bundesliga Nord/Ost-West bündelt die beiden anderen Teilbereiche.

In der 1. Bundeliga treffen dann schließlich die besten 10 Formationen aus ganz Deutschland aufeinander.

1. Bundesliga
2. Bundesliga Nord/Ost-West   2. Budesliga Süd-Ost

Regional-

liga West           

Regionalliga Nord-Ost

   

Regional-

liga Süd
Regionalliga Süd-Ost
       

Oberliga 1 Süd-Ost

Oberliga 2 Süd-Ost
       

Verbandsl. 1

Süd-Ost

Verbandsl. 2

Süd-Ost

       

Landesliga 1

Süd-Ost

 
           
       

Jugend-Verbandsl. 1 Süd-Ost

Jugend-Verbandsl. 2

Süd-Ost

        Jugend-Landesliga 1 Süd-ost  
           
        Kinderliga 1 Süd-Ost Kinderliga 2
Süd-Ost

TERMINE 2022

FORMATIONEN JMC

 

2. Bundeliga (subsTANZ)

05. März Jena
30. April Mannheim-Schönau
15. Mai SG Sossenheim
28. Mai Wilsdruff

 

1. Bundesliga (movingART)

02. April Bobstadt
14. Mai SG Sossenheim
21. Mai Hamburg

11. Juni Hamburg

 

DEUTSCHE MEISTERSCHAFT 

18. Juni Wuppertal