subsTANZ - Regionalliga

Alter:

ab 16 Jahre

 

Training:

 

- montags, ADS 
  19.00-20.30 Uhr, Modern-Technik, Sonja Seidl

 

- dienstags, ADS 
  19.00-21.30 Uhr, Turnier-Choreographie, Sonja Kron

 

- freitags, Halle Westpark

18.30-21.00, Ballett & Turnier-Coreographie, Jenny Kron

subsTANZ wurde im Oktober 2001 gegründet und startete 2003 erstmals bei einem Turnier der Jugend-Landesliga. Nach Einführung der Jugend-Verbandsliga in Hessen 2005, startete subsTANZ zwei weitere Jahre lang in dieser höchsten Jugendklasse. Nach ihrem Sieg in der Jugend-Verbandsliga 2006, qualifizierte sich subsTANZ sogar für die Deutsche Jugendmeisterschaft JMD 2006, an der sie erfolgreich teilnahmen.

 

2007 wechselte subsTANZ dann altersbedingt in die Verbandsliga. Hier gelang den Tänzerinnen der direkte Aufstieg in die Oberliga Süd-Ost, die sie 2008 mit dem 9. Platz verließen.

 

2008 nahm sich die Formation eine Auszeit.

Neu formiert und hoch motiviert feierten die Tänzerinnen im Alter von 17 bis 26 Jahren ihr Comeback 2010 in der Landesliga. Mit einem klaren ersten Platz in der Gesamtwertung gelang hier der direkte Wiederaufstieg in die Verbandsliga.

 

Und auch 2011 gelang der Durchmarsch und der Direktaufstieg in die Oberliga, in der subsTANZ seitdem in wechselnder Besetzung tanzt.

2017 gelang der Aufstieg in die Regionalliga, in der sich subsTANZ
2018 sensationell die Tabellenspitze und damit den Direktaufstieg in
die 2. Bundesliga ertanzte.  

 

Infos zu den Mitgliedsbeiträgen gibt es hier.

Historie

Saison Choreographie Liga Platzierung
2018 The Curse RL 1. Platz -> Aufstieg in 2. BL
2017 Koepenik OL 2. Platz -> Aufstieg in RL
2016 Mun Da Han Lean Oaivamus OL 3. Platz
2015 Bahamut reloaded OL 7. Platz
2014 Hello OL 3. Platz
2013 Bahamut OL 6. Platz
2012 River flows in you OL 5./6. Platz
2011 Und jetzt... VL 2. Platz -> Aufstieg in OL
2010 Sekretärin LL 1. Platz -> Aufstieg in VL
2009 Einjährige Pause der Formation, dadurch Abstieg in die LL  
2008 Sekretärin OL 9. Platz
2007 Lausbuben VL 3. Platz VL -> Aufstieg in OL
2006 René Aubry JVL 1. Platz -> Aufstieg/Wechsel in VL
2005 Material Girl JVL 4. Platz
2004 Kampfsport JLL 6. Platz -> Einführung der JVL -> Aufstieg
2003 Danse Macabre KL 9. Platz

TERMINE 2018

Jahreshauptversammlung

22. Juni, Abteilung Tanzsport

 

Feste

12. August Osthafenfest

18. August 800-Jahr-Feier

 

Turnier-Termine

 

Deutsche Meisterschaft

16. Juni Hamburg

 

Ranglisten-Turniere 

15./16.09. Recklinghausen

27./28.10. Wilsdruff

 

Deutschland Pokal 

10./11.11. Saarlouis

 

Weltmeisterschaft

Dezember in Polen

Wir bedanken uns bei unserem Sponsor: